Hypnosetherapie in Burscheid   Bild©rvika/adobestock
Hypnosetherapie in Burscheid Bild©rvika/adobestock

Medizinische und Psychotherapeutische Selbstorganisatorische Hypnose und Hypnotherapie

Seit Jahrtausenden wird Hypnose in allen Kulturen für die Medizin genutzt.

Hypnose ist eine Kommunikationsart, mit der ein hypnotischer Trancezustand im direkten Kontakt mit dem Unbewussten der Person hervorgerufen, vertieft, genutzt und wieder aufgelöst wird. Die Fähigkeit, einen Trancezustand hervorzurufen ist angeboren kann in der Medizin und der Psychotherapie, sowie im Mentaltraining genutzt werden.

 

Durch die Hypnosetherapie ermöglicht man dem Patienten die Lösung des Problems selber zu finden und das Problem zu lösen. Die wissenschaftliche Forschung der letzten Jahrzehnte hat die hohe Wirksamkeit der Hypnose in Medizin, Psychosomatik und Psychotherapie aufgezeigt.

 

Der Hypnosetherapeut führt den Patienten in Trance und hilft ihm beim Kontakt zum Unbewussten.

 

Das Besondere an Selbstorganisatorischer Hypnosetherapie ist, dass Heilungs - und Lösungskompetenz des Unbewussten des Patienten nutzt wird. Dadurch ist diese Methode äußerst effektiv und führt je nach Anwendungsgebiet und Kooperation in einem hohen Prozentsatz zu Heilung oder zu einer möglichst optimalen Lösung.

 

Jeder Mensch ist hypnotisierbar, wenn sein Unbewusstes zustimmt und er Motivation, Neugier und Offenheit mitbringt.

 

Absolute Kontraindikationen sind akute Psychosen und Verwirrheitzustände.

 

Therapeutische Einsatzbereiche der Selbstorganisatorischen Hypnosetherapie sind u.a.:


ADS/ ADHS

Allergien

Ängste/ Phobien

Burnout-Syndrom

Ess-Störungen

Examensphobien

Erfolglosigkeit

Geburtsvorbereitung

Infektanfälligkeit

Lebenskrisen

Lebensweg- und Lebenszielgestaltung

Lernstörungen

Mentales Coaching

Migräne

Neurodermitis

Paartherapie

Psychoimmunologie

Psychoonkologie

Psychosomatische Erkrankungen

Raucherentwöhnung

Schmerztherapie

Sprachstörungen

Stress-Management

Tinnitus

Traumatherapie

Unerfüllter Kinderwunsch

Wechseljahrsbeschwerden

Zwänge



Da es sich bei der Selbstorganisatorischen Hypnose um ein äußerst effektives und zielgerichtetes Kurzzeitverfahren handelt, sind in den meisten Fällen etwa

5 bis 10 Sitzungen ausreichend.


Die Kosten werden nicht von den Krankenkassen übernommen und sind eine Selbstzahlerleistung.

 

Einzelsitzung über 50 min berechne ich nach GOÄ A 870 mit 100,55 € .